Wiko Bloom Android Smartphone für nur 80 Euro

Preis

80,76

Ein gutes Smartphone muss nicht immer 200,- , 300,- oder mehr Euro kosten. Es geht auch günstiger! Wie z.B. mit dem Wiko Bloom. Das 4,7 Zoll große Android Smartphone gibt es nur für kurze Zeit bei notebooksbilliger.de für sehr günstige 80,76 Euro.

günstiges Android-Smartphone WIKO Bloom unter 100 Euro

Im Preisvergleich liegt das Wiko Bloom z.Z. bei ca. 100,- Euro.
Das TFT-Display hat eine Diagonale von 11,9 cm, bzw. 4,7 Zoll und eine Auflösung von 480 x 800 Pixel. Im Inneren arbeitet ein Cortex A7 Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz, dem ein 1GB großer Arbeitsspeicher zur Seite steht. Der interene Speicher ist mit 4GB etwas klein geraten. Er kann jedoch mit einer günstigen 32GB microSD Speicherkarte erweiteret werden.
Zur Kommunikation stehen WLAN, Bluetooth 4.0, HSPA+, 3G+ und 3G in den verschiedenen Ferquenzen zur Verfügung.
Die Akkukapazität wird mit 2000 mAh (7,4 Wh) angegeben, was für eine Sprechzeit von bis zu 13 Stunden und einer Standbyzeit bis zu 271 Stunden reichen soll.
Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera (Rückseite) verbaut mit der man Full-HD Videos (1.920 x 1.080 Pixel) aufnehmen kann, sowie ein LED-Blitz. Auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera für schöne Selfie-Fotos vorhanden. Ein E-Kompass (Magnetsensor), Beschleunigungssensor (G-Sensor) und Annäherungssensor sind auch im dem Smartphone verbaut.
Als Betriebssystem ist Google Android 4.4 KitKat bereits installiert.
Das Besondere an dem WIKO Bloom ist die Möglichkeit zwei unterschiedliche Sim-Karten in das Gerät einzustecken (Dual-SIM). So ist z.B. der gleichzeitige Einsatz einer Firmen- und einer Privat-SIM-Karte möglich. Oder wer viel im Ausland unterwegs ist, der kann die SIM-Karte seines Heimatlandens und eine SIM-Karte des Reiselandes nutzen. So spart man sich ein weiteres Handy oder Smartphone.

Fazit: Für weit unter 100,- Euro bekommt ihr bei notebooksbilliger.de ein sehr gutes Android-Smartphone mit einem großen Display, einem schnellen Prozessor und der Möglichkeit zwei SIM-Karten einzusetzen. Einzig der Speicher ist mit 4GB etwas klein geraten. Mit einer günstigen Speicherkarte lässt sich dieses „Problem“ aber lösen.

Hier geht´s zum Angebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.